Kapitallebensversicherung Rechner Auszahlung und Rendite

Kapitallebensversicherung

Kapitallebensversicherung Rechner

Am Ende der Versicherungslaufzeit wird die sogenannte Ablaufleistung der Kapitallebensversicherung ausgezahlt. Darin enthalten sind die Überschussbeteiligungen, die die Versicherer für ihre Kunden erwirtschaftet haben. Von der Ablaufleistung abgezogen werden die Kosten für die Verwaltung und die Aufwendungen für den Risikoschutz. Seit gut zehn Jahren sind die Ablaufleistungen der Versicherungen in einem stetigen Abwärtstrend, dennoch punkten einige Gesellschaften mit durchaus positiven Ergebnissen.

Sinkende Renditen

Im map-Report werden die jährlichen Ablaufleistungen von Lebensversicherungen analysiert. Versicherte, denen in diesem Jahr eine dreißig Jahre laufende Versicherung ausgezahlt wird, erhalten im Durchschnitt fünf Prozent Zinsen. Damit ist die Rendite nach Analyse der Spezialisten von 5,15 Prozent im Jahr 2011 auf nunmehr 5,01 Prozent gesunken.

Debeka liegt an der Spitze

Dabei gibt es bei den Versicheren große Unterschiede in der Ablaufleistung. Branchenprimus Debeka zahlt seinen Kunden in diesem Jahr eine Rendite von sechs Prozent - sofern 30 Jahre lang in die Versicherung eingezahlt wurde. Auch bei kürzeren Laufzeiten kommen Kunden bei der Debeka auf die beste Rendite. Bei anderen bekannten Versicherern wie der HUK-Coburg, der Europa, oder der Cosmos erhalten die Versicherten Renditen zwischen 5,67 und 5,95 Prozent.

Insgesamt kommt der map-Report auf folgende Ablaufleistungen:

Unternehmen Ablaufleistung 12 Jahre 20 Jahre 30 Jahre
Debeka+33 Prozent4,515,766,00
HUK-Coburg+29 Prozent4,485,335,95
Europa+264,205,525,74
Cosmos+224,105,185,71
Neue Leben+224,005,125,84
DEVK a.G+143,724,725,67
Asstel+144,084,555,27
Allianz+133,914,595,32
R+V+123,724,835,13
LVM+123,664,715,35
Quelle: Map-Report

Bei den Berechnungen wurde ein 30-jähriger männlicher Musterkunde zugrunde gelegt, der über 30 Jahre jährlich 1.200 Euro in eine Kapitallebensversicherung eingezahlt hat. Bei einer eigenen Einzahlung von insgesamt 36.000 Euro kommt der Musterkunde am Ende der Laufzeit auf eine durchschnittliche Auszahlung von knapp 84.000 Euro. Branchenprimus Debeka konnte am Ende der Laufzeit sogar einen Betrag von über 100.000 Euro überweisen.

Nach Angaben des map-Reports sind besonders die Leistungen bei der Gothaer, dem Volkswohlbund und der Continentale innerhalb der letzten fünf Jahre gesunken.

Gerade bei großen Unternehmen, die ihre Verwaltungskosten gering halten, können Kunden auch bei der derzeit angespannten Kapitalmarktlage noch mit sicheren Renditen rechnen. Im Internet stehen diverse Portale zur Berechnung der Ablaufleistungen zur Verfügung.

Mehr zur Kapitallebensversicherung:
Startseite | Vorteile & Nachteile | Test | Rechner & Rendite | Steuer | Verkauf | Garantiezins

Mehr zu weiteren wichtigen Vorsorgeprodukten:
Risikolebensversicherung | Lebensversicherung | Rentenversicherung | BU-Versicherung | Riester Rente